RaumBildung – BildungsRaum

Gemeinsam Lern- und Lebensräume für die Zukunft gestalten

Schulgebäude mit ihren Innen- und Aussenräumen sind für das Leben und die Bildung alltäglich und grundlegend wichtig. Sie beeinflussen das Lernen und das Unterrichten.

Schulbau Forum Nordwestschweiz

Schulgebäude mit ihren Innen- und Aussenräumen sind für das Leben und die Bildung alltäglich und grundlegend wichtig. Sie beeinflussen das Lernen und das Unterrichten. Schule, Architektur und Verwaltung müssen diese Zusammenhänge gemeinsam erfassen und bei der Planung und beim Bauen von Bildungs- und Lebensräumen gleichzeitig, fachverbindend und abteilungsübergreifend vorgehen. 

Zurzeit werden insbesondere infolge HarmoS zahlreiche Schulen umgebaut oder neu erstellt. Der Raum spielt beim Lernen fürs Leben mit. Lernräume müssen aus den Funktionen des Unterrichts hervorgehen. Schulen und ihr umgebendes Quartier können von einander als Netzwerk profitieren. Bei der Planung sollten Schule, Architektur und Verwaltung von Anfang an integriert zusammenarbeiten. Noch fehlt die Abstimmung zwischen didaktischen Erfordernissen und architektonischem Raum. Dies gilt für Bildungs- und Schulbauten von der Basisstufe bis zu den Hochschulen.

Das Schulbau Forum bietet Praxiswissen, Problemlösungsansätze und Vernetzung für den Um- und Neubau von Schulen sowie für die Gestaltung von Bildungsräumen. Es trägt erweiterten Unterrichtsformen und einer Bildungsorganisation Rechnung, die auch die Gemeinde, die Stadt oder das Quartier umfasst. Interessierte aus Schulen, Architektur und Verwaltungen besprechen und verstehen die Zusammenwirkung von Räumen einerseits und Lernen und Lehren andererseits.

Ausstellung
'Pädagogische Architektur', Wanderausstellung der Montag Stiftungen
Modelle, Anschauungsmaterial und Konzepte vorbildlicher Schulbauten

Veranstalter
schauraum-b und Netzwerk Bildung & Architektur