Novartis Campus WSJ-386 ONC

Einbau flexibler und zeitgemässer Labor-, Büro- und Kommunikationszonen in Gebäude am Rande des Novartis Campus.

Blaser Butscher Architekten haben als Architekten und Generalplaner das ONC im Gebäude WSJ-386 am Rande des Novartis Campus geplant und umgesetzt.

Die anspruchsvolle Planung und die komplexe Realisierung in Etappen dauerte fünf Jahre. Die Realisierung fand in Teilprojekten mit verschiedenen Nutzern und in Betrieb statt. Das Programm umfasste Büros und Labore, sowie öffentliche Kommunikationsräume. Es war eine sehr anspruchsvolle Planungsaufgabe, von der Planung über den Qualitätsstandard, die Kosten bis hin zu Sicherheit, Termine und Technologie.

Die Integration neuer heller, flexibler und zeitgemässer Labor-, Büro- und Kommunikationszonen, erforderte neue Ideen und Innovationen. Die fünf grossen Untergeschosse wurden an die Haustechnik adaptiert und erforderten die Planung höchster Hygienestandards. Im Erdgeschoss und den sechs Obergeschossen befinden sich Labore, Büros, Studentenarbeitsplätze und Sozialräume.

Umgebaut wurde die Geschosse vom 5. Untergeschoss bis 6. Obergeschoss, das 13. Obergeschoss und die Technikgeschosse 15 und 16.

Projektinformationen

Standort

Basel

Auftragsart

Generalplaner

Kundin/Kunde

Novartis Pharma AG

Status

abgeschlossen

Projektdauer

07.2014 – 04.2020

2101 Tage

GV SIA 416 m3

119'000

GF SIA 416 m2

30'750

Nutzfläche m2

14'100

Partner Architekt

Butscher Architekten AG

Fotograf

Michael Fritschi

5 20 % 80 % 8404

Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild