Arealentwicklung Baoshida Swissmetal

Studie zur Betrachtung von Chancen und Risiken einer weiteren Industrienutzung auf dem Areal am Standort Swissmetal in Dornach.

Die Baoshida Swissmetal hatte den Betrieb und die Maschinen am Standort Swissmetal in Dornach von der vormaligen Swissmetal Industries AG erworben. Sie wollte nun auch das rund 127'000 m2 grosse Grundstück erwerben. Im Auftrag der Baoshida Swissmetal haben Blaser Architekten ein industrielles Entwicklungskonzept für die Nutzung, Bebauung und die räumliche Entwicklung erarbeitet. Ziele der Aufgabenstellung waren die Erhebung der Randbedingungen bezüglich Erschliessung, Umwelt und Nutzung der Gebäude auf dem Areal.  Konzepte optimierter Produktionsabläufe in der bestehenden und zukünftigen Gebäudesubstanz wurden aufgezeigt. Zudem wurde für das Areal ein weiterführendes Entwicklungskonzept mit den erforderlichen Entwicklungsschritten erstellt. Basierend auf den Randbedingungen konnten mit einer Betrachtung zu Chancen und Risiken sowie Stärken und Schwächen die Potentiale und Gefahren einer weiteren Industrienutzung herausgeschält werden.

Projektinformationen

Standort

Dornach

Auftragsart

Architekt

Kundin/Kunde

Baoshida Swissmetal

Status

Denken

Projektdauer

04.2013 – 01.2014

275 Tage

Visualisierung

Janik Studio Architektur Visualisierungen

3
33,33 %
66,67 %
550