Universitätsspital Basel - Fertigstellung Ende Jahr

Seit Januar 2017 laufen die baulichen Arbeiten zur Neugestaltung der Patientenbereiche in der Privat- und Zusatzversichertenstation des Klinikum 1 im Unispital Basel. An die Erneuerung des Bodenbelags im Korridor schloss sich der Umbau von insgesamt 42 Patientenzimmern an. Die Arbeiten erfolgen abschnittsweise bei laufendem Spitalbetrieb.
 
Ende Juli konnte der östliche Flügel komplett in Betrieb genommen werden. Nebst den neu gestalteten Zimmern wurden auch die Aufenthaltsbereiche in der Korridormitte neu gestaltet und möbliert. Die Arbeiten im westlichen Flügel haben im August begonnen und werden Mitte Dezember termingerecht abgeschlossen sein. Sodann ist die Station 7 komplett und einheitlich neu gestaltet.