Stücki Business Park – Vollausbau

2001 gewannen Blaser Architekten einen Studienwettbewerb für die 23'000 m2 grosse Parzelle zwischen den Geleisen der Deutschen Bahn und dem Stücki Areal im Nordosten von Basel. In der Folge entstand als Teilprojekt von 2006 bis 2012 der Stücki Business Park, ein Labor- und Bürogebäude mit flexibler Nutzung im Bereich 'Life Sciences' und höher gestellten Gewerbes. Die Ebene der 'Höhenstrasse' dient dabei als Eingangs- und Kommunikationsebene. Darüber liegen sechs Labor- und Büroetagen. Durch die innovative Fassadengestaltung mit einer eigens entwickelten Hightech-Membran in einer Fassadenlänge von 232 m wurde das Gebäude zu einem 'Eyecatcher'.

15 Jahre nach Abschluss des Studienwettbewerbs wurden wir nun von der Eigentümerin Swiss Prime Site mit der Erweiterung zum ursprünglich geplanten Vollausbau des Areals betraut. So entstehen in den nächsten Jahren anstelle der bestehenden Parkplätze vier weitere Baukörper mit Labor- und Büronutzung, die ebenfalls über die 'Höhenstrasse' erschlossen werden.