Sanierung MFH Burgunderstrasse Basel – Baufortschritt

Das Wohnhaus mit gewerblicher Nutzung im Sockelgeschoss und Praxisräumen im 1. Obergeschoss wird komplett saniert. Dabei werden auch die Wohnungsgrundrisse an die heutigen Standards angepasst und sämtliche Küchen und Bäder ersetzt. Die bestehenden Attikawohnungen im 4. Obergeschoss werden mit den Flächen im Dachgeschoss zu zwei Duplexwohnungen erweitert und der Zugang zur Autoeinstellhalle im 1. und 2. Untergeschoss mit einem Autolift optimiert.
 
Begonnen wurde mit den Bauarbeiten im Januar 2018, im Januar 2019 sind die Wohnungen und die Gewerberäume bezugsbereit.