Novartis Campus WSJ-182, Basel | 2010 - 2014

Blaser Architekten / Butscher Architekten waren die lokalen Architekten für das Büro- und Laborgebäude im Novartis Campus Areal des Designarchitekten Rahul Mehrotra (RMA Architects) aus Mumbai und Boston. Im Virchow 16 Gebäude entstanden modernste open-Space Labor- und multi-Space Büroräumlichkeiten, die in Zusammenarbeit mit Rahul Mehrotra und einem grossen Planungsteam entwickelt wurden.

Das Laborgebäude Virchow 16 folgt der Überzeugung, dass sich Gebäude an vertrauten Konstanten wie Mensch und Natur orientieren und sich möglichst gut in die natürliche Umgebung einpassen sollen. Bei diesem Projekt wurde der Bezug zur Natur durch eine grüne Fassade und einen Grünraum im Atrium hergestellt.

Das Gebäude bietet über 200 Arbeitsplätze und ist über zwei Zonen organisiert. Die erste Zone erstreckt sich nebst den beiden Untergeschossen über das Erdgeschoss und das erste und zweite Obergeschoss. Hier befinden sich Labore, Dienstleistungen und das Besucherzentrum. Die zweite Zone besteht aus mehreren Geschossen mit einem zentralen mit tropischen Pflanzen begrünten Atrium im Zentrum, das Labore, Büros und gemeinschaftliche Zonen auch über die verschiedenen Geschosse hinweg verbindet. Diese Struktur fördert die Kommunikation zwischen den unterschiedlichen Büro- und Laboretagen. Ebenfalls begrünt zeigt sich die dem Park im Westen zugewandte pflanzenbewachsene Fassade.