EFH Riehen | 2018 - 2019

Das ehemalige Geschäfts- und Mehrfamilienhaus aus den 20er Jahren in Riehen wurde zu einem Einfamilienhaus mit grosszügigem Wohn-/Essbereich im Erdgeschoss, Schlafräumen und Bädern in den Obergeschossen sowie Keller, Technik- und Hobbyraum im Untergeschoss umgebaut.

Das Haus wurde totalsaniert und der Innen- und Aussenraum neu als Wohnhaus für eine Familie definiert. Das ehemalige Ladengeschoss im Hochparterre wurde als offener Wohnraum mit dem Aussenraum im Vorgarten und Hinterhof verbunden. Im rückwärtigen Garten wurde ein grosszügiger, vom Wohnraum zugänglicher Sitzplatz mit Pergola erstellt.

Der ebenfalls vom Wohnraum erschlossene Vorgarten wurde als Kiesbett leicht erhöht und mit seitlichen Mauern in Sitzhöhe vom Gästezugang und von der Zufahrt mit Carport und Schopf abgetrennt. Den Abschluss des Vorgartens zur Strasse hin bildet ein 1.8 m hohes Stahlblech mit Tür zum Gästeeingang und Schiebetor auf der Carportseite.