Dufte! No.8

Mittwoch, 16. November 2016 - 18:00

'Das Material-Archiv – zwischen virtueller Vermittlung und sinnlicher Erfahrung'
Mario Pellin, Kunsthistoriker und Innenarchitekt, wissenschaftlicher Mitarbeiter Gewerbemuseum Winterthur

MARIO PELLIN befasst sich mit seinem Hintergrund als Kunsthistoriker lic. phil. und dipl. Innenarchitekt FH mit den Themen Gestaltung, Handwerk und Industrie, dies sowohl in seiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Gewerbemuseum Winterthur als auch als Dozent am Haus der Farbe Zürich.
Design, Architektur und Kunst erhalten aus dieser Perspektive neben der fachlichen auch eine kulturhistorische Dimension, sowohl im Zusammenhang mit formalen, technologischen und auch soziologischen Veränderungen und Entwicklungen. Dadurch erschliessen sich viele wichtige Aspekte in Bezug auf unser Verhältnis zu Materialien und Techniken.